Skip to main content
CHF 21.00

1 Stück

12 Palos Santo Räuchersticks verpackt in einem Glas mit Schraubverschluss

Das heilge Holz, wie es auf Spanisch genannt wird, stammt von der Bursera Graveolens Pflanze. Dieses Gehölz wird in Südamerika schon seit tausenden von Jahren zum Räuchern verwendet.
Der unverkennbare warm-holzige und leicht süssliche Duft mit Kokos, Zimt und Weihrauchnote ist betörend.  

Bei den Urweinwohnern Südamerikas benutzen die Schamanen Palo Santo seit altersher zum Räuchern, da dem Holz große magische Kräfte nachgesagt werden. Sie verwenden es in ihren Ritualen als Schutz vor Unglück, Übelkeit, Zauberei, böse Geister und negative Energien.

Der Palo-Santo-Baum unterliegt dem Naturschutz, der Handel mit seinem Holz ist stark reglementiert. Diese Palo Santo Sticks von KUSHI werden hergestellt ohne den Baum zu beschäigen. Es wird nur natürlich abgestorbenes Holz verwendet aus dem Trockenwald an der Küste Ecuadors. KUSHI`s Palo Santo wird nachhaltig und ohne Pestizide angebaut.
Egal ob für Energiereinigung, zum Meditieren oder für simple Beduftung der Wohnräume:

1. Ein Ende eines Stabes anzünden und es so lange anbrennen lassen, bis etwas Glut zu sehen ist. (eventuell wird nun das flüssig werdende Harz erkennbar)
2. Die Glut nun auswedeln und mit dem rauchenden Palo Santo durch das Zimmer oder die Wohnung gehen.
3. Anschließend das Stäbchen in eine feuerfeste Schale legen und ausglühen lassen.